· 

Woche 7 - Block 2 Wo.3

Hammertime

 

Das letzte Mal für dieses Jahr! Ihr könnt Akzente setzen .

 

Nehmt eure Erfahrungen aus Woche 3 auf und schaut, welche Einheiten ihr gut kompensiert bekommt. Denkt daran, dass die Arbeit an und knapp unter der vo2max die Fortschritte bringt. Das letzte Intervall einer Einheit kann euch aber auch ins Verderben führen, wenn ihr es hier übertreibt. Wer also Lust hat, sich diese Woche 3x zu quälen, sollte nicht so hart mit sich sein. Nehmt im letzten Intervall z.B. die Intensität von 6 min und fahrt sie nur 4,5 min. Oder fahrt eine Serie von 10x30/30 on off nur mit 8 Belastungen. Wenn ihr euch nach der Einheit nicht binnen von 45 min zu 90% erholt fühlt, war es zu hart. Tut euch also den Gefallen und steuert die Einheiten vll. mit 85% Belastung aus. Wir wissen aus vielen Studien, dass auch Belastungen unterhalb der Vo2max zu Anpassungen führen.

 

Hört auf euch. Entscheidet bei jeder Einheit nach dem Warmfahren, ob ihr bereit seid für die hammertime.

 

Startet am Dienstag mit dem ersten Versuch und entscheidet dann von Tag zu Tag, ob ihr motiviert seid und euch fit fühlt. Wer nur die Bereitschaft für eine Vo2max Einheit aufbringt, kann am Wochenende ein klassisches Wochenende ran hängen, wer drei Einheiten durchzieht, sollte den Rest nur ganz locker machen oder sich frei nehmen.

 

Geht in die Einheit mit gut gefüllten Speichern.

 

Ich bin gespannt auf eure Entscheidungen - die ihr von Tag zu Tag treffen werdet.